2015

Dülmen, 14.12.2015

17 Vereinsmitglieder haben ab 20 Uhr auf der Eisbahn in Dülmen am Eisstockschießen teilgenommen.

4 Teams traten gegeneinander an; das Foto unten zeigt das Siegerteam - alle übrigen Bilder findet man in der Bildergalerie.

Eisstockschiessen 2015 33 cr

 

31.10.2015

Kampfrichterlizenz DBSV

 Reinhard KR 1  Nach viel Theorie sowie Hospitationen bei diversen Turnieren (Feld-, Wald-, 3D- und Scheiben-Turnieren) hat sich Reinhard mit den Wettkampfbestimmungen des Deutschen Bogensportverbandes (DBSV) vertraut gemacht und alle erforderlichen Prüfungen bestanden. Ihm wurde die Kampfrichterlizenz erteilt.

Dülmen, 03.10.2015

Bürgertreff Dülmen 2015

Rund 60 Vereine, Projekte und Initiativen präsentierten sich beim dieser jährlichen Veranstaltung. Der BSC Dülmen war vertreten mit AndreaS, HubertusM, LaraS, MartinS, MartinW, ReinhardH, StefanS, TimM, die an unserem Stand Gespräche mit Interessierten führten und Flyer verteilten. Karl-HeinzS und LisaH haben uns bei Logistik und Transport unterstützt und SvenS hat leihweise Ausrüstung zur Verfügung gestellt.

 Buergertreff 2015 01 33

Kurz nach dem Aufbau bei strahlendem Sonnenschein
warten auf die ersten Interessenten

 Buergertreff 2015 05 33Martin (nicht im Bild) erklärt gerade Interessenten einen Recurvebogen  Buergertreff 2015 06 33
Neue, von Hubertus gebaute Stellwände

Hohegeiß 29./30.08.2015

Deutsche Meisterschaft der Alterklassen des Deutschen Bogensportverbandes

Ende August fand die DM in Hohegeiß, einem Erholungsort im Harz statt. Die DM der Alterklassen wird nur in den Klassen Ü40, Ü50, Ü60 bei den Damen und Ü45, Ü55, Ü65 bei den Herren durchgeführt. Der Wettkampf fand an zwei Tagen statt; am Sonnabend Nachmittag waren die langen Entfernungen 60m und 50m, am Sonntagmorgen die kurzen Entfernungen 40m und 30m zu schießen.

Vom BSC Dülmen nahm Reinhard an der Meisterschaft teil und erreichte in der Klasse Ü65 Recurve mit 1151 Ringen den 7. Platz von 15 Teilnehmern.

Dülmen, 15. 08.2015

Impressionen vom Vereinsfest 2015

Bei zunächst gutem Sommerwetter (es war weder zu heiß, zu kalt, zu schwül oder zu nass) haben 37 Vereinsmitglieder/Gäste am Vereinsfest auf der Wiese teilgenommen.

Impressionen Vereinsfest2015 01Gestartet wurde mit einer gemütlichen Kaffeetafel ... Impressionen Vereinsfest2015 02... an den voll besetzten Tischen im Grünen.
 Impressionen Vereinsfest2015 03
Gekühlte Getränke mit Hilfe von Trockeneis
 Impressionen Vereinsfest2015 07
Beim Turnier stand Spaß im Vordergrund
 Impressionen Vereinsfest2015 05
Auswertung der Treffergruppe (Umfang messen)
 Impressionen Vereinsfest2015 08
Preisverleihung an die Jugend-Sieger auf den Plätzen 1-5
 Impressionen Vereinsfest2015 09 Während des Grillens konnte man die schöne Abendsonne
genießen (links), bevor am Abend ein heftiges Gewitter für
die Flucht unter das Zeltdach sorgte (unten).
Impressionen Vereinsfest2015 10 Impressionen Vereinsfest2015 11

 Alle Fotos vom Vereinsfest werden in Kürze in einer Fotogalerie eingestellt.

Dülmen, 27.06.2015

Sommerferienkalender Dülmen 2015

Unter dem Motto "Auf den Spuren von Robin Hood" hat der BSC am heutigen Tage von 10-13 Uhr entgeltfrei Bogenschießen für Kinder und Jugendliche angeboten, damit sie einmal in diesen Sport hineinschnuppern können.

ToT 2015 06 27 03 33  ToT 2015 06 27 05 33 

Dank der von Lisa organisierten Werbung (Artikel in der DZ am 24. Juni sowie Ankündigung Radio Kiepenkerl heute um 8.23 Uhr) war der Zulauf sehr groß - viele Kinder/Jugendliche, aber auch einmal Eltern oder der Opa, probierten das Bogenschießen aus und wollten die Schießlinie nur ungern für die nächsten freimachen.

Erftstadt, 13./14.06.2015

Landesmeisterschaft des Deutschen Bogensportverbandes

Sie fand in diesem Jahr in Erftstadt statt. Am Start waren ca. 200 Bogenschützen.

Vom Bogensportclub hatte sich hierfür Reinhard Herzberg qualifiziert. Der Tag begann um 9:00 Uhr mit der Bogenkontrolle und dem anschließendem Einschießen. Der Wettbewerb startete dann sehr pünktlich um 10:00 Uhr. Geschossen wurde in vier Durchgängen auf die Entfernungen von 60, 50, 40 und 30 Metern mit jeweils 36 Wertungspfeilen. Die letzten Pfeile waren um 19:00 Uhr im Ziel und in der Endauswertung hatte Reinhard in seiner Klasse den Titel des Vizelandesmeisters erreicht.
Reinhard hofft mit dem erreichten Ergebnis die Qualifikation für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft, die in Hohegeiß (Harz) stattfindet, erreicht zu haben.

LM Erftstadt 2015

Dülmen, 13.06.2015

"Platz ist in der kleinsten Hütte"

Nachfolgend sieht man das Ergebnis der heutigen einstündigen Aufräumaktion in unserem Geräteschuppen. Den fleißigen Helfern vom heutigen Tage ein herzliches Dankeschön für ihren freiwilligen Arbeitseinsatz.

20150613 Schuppen li 33 20150613 Schuppen mi 33 20150613 Schuppen re 33

Wenn sich alle Vereinsmitglieder bemühen, diese Ordnung beizubehalten, können wir jederzeit bei schlechtem Wetter in den Geräteschuppen ausweichen und dort auf kurze Distanz die 3 Scheiben schießen.

Könitz, 30./31.05.2015

Verbandspokal der Erwachsenen des DBSV

Der Verbandspokal der Erwachsenen des DBSV ist ein Landesverbandswettkampf. Es treten Bogenschützen – als Mannschaften - der einzelnen Bundesländer gegeneinander an. Die Mannschaften bestehen aus jeweils einem Sportler männlich und weiblich der entsprechenden Altersklasse. In diese Landesauswahl wurde in diesem Jahr erneut Reinhard Herzberg vom Bogensportclub Dülmen e.V. berufen.

Nach einem Punktesystem (platzierungsabhängig) wird die Siegermannschaft des Landesverbandspokals ermittelt. Zusätzlich werden die Klassen auch einzeln gewertet. Geschossen werden an zwei Wettkampftagen auf vier Distanzen insgesamt 144 Wertungspfeile. Im letzten Jahr konnte die Recurvemannschaft den Pokal nach Nordrhein-Westfalen holen.

In diesem Jahr fand der Wettbewerb in Könitz/Thüringen statt. Es war - bei trockenem aber sehr windigem Wetter - ein außerordentlich spannender Wettkampf. Die Auswertung erfolgte nach jeder Distanz. Nach der Ersten lag NRW auf Platz eins, nach der Zweiten war es der dritte Platz, nach der Dritten war es wieder der ersten Platz und nach der letzten Distanz war es letztendlich der dritte Platz. R. Herzberg belegte mit der Recurvemannschaft und in der Einzelwertung jeweils den dritten Platz.

Verbandspokal Könitz 2015

Dülmen, 23.05.2015

Schnupperkurs

An den letzten beiden Wochenenden jeweils Freitag und Samstag fand ein Schnupperkurs zur Einführung in das Bogenschießen auf unserer Übungswiese am Forstweg statt. 6 weibliche und 4 männliche Bogenneulinge wurden in bewährter Weise durch unseren Routinier Reinhard in den sachgerechten Umgang mit dem Recurvebogen eingewiesen. Bereits nach kurzer Zeit konnten auf 10 m Entfernung die Pfeile ins Ziel geschickt werden.

Neben dem fachgerechten Auf- und Abbau des Bogens sowie den zu beachtenden Sicherheitsregeln wurden Grundkenntnisse im Ablauf des Bogenschießens mit dem Recurvebogen vermittelt:
- Stand und Körperhaltung
- Haltung des Bogens mit der Bogenhand
- Fingerhaltung an der Sehne, Vorspannung
- Auszug der Sehne und Ankern
- Visieren
- Lösen und Nachhalten

Außerdem wurden kurz weitere Bogenarten wie Langbogen, Jagdbogen und Compoundbogen gezeigt und vorgeführt.

Schnupperkurs Mai 2015
Die Schnupperschützen an der Schießlinie

Dülmen, 18.05.2015

Der nächste Regen kann kommen ...

... bevorzugt natürlich nachts. Die neuen Abdeckplanen für unsere Scheiben und die neue Befestigungstechnik führen bei Seitenwind oder starker Sonneneinstrahlung zu offenen Flanken. Also habe ich heute in einem 2-stündigen Arbeitseinsatz oben an den Planen 30 Blindnieten gesetzt.

Abdeckung vorher 33

So sahen die Planen vorher aus

Abdeckung nachher 33

Nun sitzen die Planen deutlich besser

Blindnieten 40

Damit sich die Blindnieten mit
den Karosseriescheiben bei
Zugbelastung nicht in die
Plane schneiden, wurden 60
Gummidichtungen geschnitten
und beidseitig untergelegt.

Euer Hubertus

Dülmen, 09.05.2015

Vereinsmeisterschaft Freiluft 2015

Am Samstag fand auf der Wiese am Forstweg die diesjährige Vereinsmeisterschaft der Freiluftsaison statt. Die Organisation wurde durch den sportlichen Leiter Daniel übernommen und souverän gemeistert!

Bei immerhin trockener Witterung und teilweise sogar sonnigem Wetter konnten je Teilnehmer/in insgesamt je 72 Pfeile auf die Reise Richtung Zielscheibe geschickt werden. Durch den leider zeitweise sehr stark und in Böen auftretenden Wind wurden jedoch einige wenige Pfeile soweit von ihrer Bahn abglenkt, dass sie an den Scheiben vorbei in das Gras der Wiese flogen. Glücklicherweise war die Wiese kurz zuvor durch den dazu beauftragten Bauhof der Stadt gemäht worden, so dass alle Pfeile schnell wieder gefunden wurden.

Vereinsmeisterschaft Freiluft 2015 Gruppenfoto

Zum Abschluss stellten sich alle Teilnehmer/innen mit Daniel zum Gruppenfoto auf. Weitere Bilder sind in der Bildergalerie zu sehen.

Hier die erzielten Ergebnisse:

Name Klasse Bogen Entfernung Ringe
Jannik Schüler B Recurve 25 m 421
Justus Schüler B Recurve 15 m 509
Hannes Schüler B Blankbogen 15 m 471
Christoph Schüler A Recurve 15 m 621
Arne Schüler A Recurve 15 m 520
Lucas Schüler A Recurve 15 m 482
Matthias Herren Recurve 30 m 292
Sven Herren Langbogen 30 m 281
Jacqueline Damen Compound 30 m 478
Martin Herren Altersklasse Recurve 70 m 433
Lisa Damen Altersklasse Jagdbogen 30 m 367
Karl-Heinz Herren Senioren Recurve 70 m 463
Hubertus Herren Senioren Recurve 70 m 328
Olaf Herren Senioren Jagdbogen 30 m 517
Reinhard Herren Senioren II Recurve 70 m 430

Zum Ausklang der Veranstaltung wurden noch einige Bratwürstchen gegrillt und in gemütlicher Runde verspeist.

Es gibt Bratwürstchen

Dülmen, 11./12.04.2015

Beginn der Sommersaison

Am Samstag trafen sich einige Vereinsmitglieder auf der Wiese am Forstweg, um unter der Leitung von unserem Vorsitzenden Hubertus die Schießbahnen auszumessen und die Scheiben für die Sommersaison aufzubauen. Dabei wurden alle Ständer mit neuen Wetterschutzplanen ausgestattet und mit einfach zu handhabenden Sicherungsspanngummis versehen, so dass künftig eine Beschädigung der Planen durch Scheibennägel vermieden werden kann. Für die tatkräftige Unterstützung ein herzliches Dankeschön an alle Helfer! Hier sind weitere Bilder zu sehen: Scheibenaufbau

Scheibenaufbau 2015

Am Sonntag konnte dann bei strahlendem Sonnenschein das erste offizielle Freilufttraining des Jahres 2015 stattfinden.

Erstes Freilufttraining 2015

Dülmen, 03.03.2015

Bogenschützen des BSC erwerben Leistungsabzeichen

Einige Sportler des Bogensportclubs Dülmen nutzen die Hallentrainingszeiten im Winter, um ausdauernd und konsequent zu üben und ihre Leistungen zu verbessern. So konnte der neue Vereinsvorsitzende Dr. Hubertus Machate in den vergangenen Wochen bereits drei Leistungsabzeichen verleihen. Hierfür muss eine vorgegebene Ringzahl geschossen und an einem weiteren Tag noch einmal erreicht und damit bestätigt werden. Geschossen wird in der Halle auf die auch auf vielen Turnieren und Meisterschaften geforderte Distanz von 18 m. Martin Weber, der erst im vergangenen Herbst mit dem Schießtraining begonnen hat, wurde mit dem Leistungsabzeichen in Bronze ausgezeichnet. Daniel Kater hat bereits auf mehreren Turnieren erfolgreich geschossen und erreichte nun das Leistungsabzeichen in Gold. Dass auch erfolgreiche Schützen sich noch immer steigern können, bewies Reinhard Herzberg, dem als viertem Vereinsmitglied das Leistungsabzeichen in Gold mit Silberkranz verliehen wurde.

Daniel Kater Gold
Gold für Daniel
Martin-Weber-Bronze
Bronze für Martin

Reinhard Herzberg Gold mit Silberkranz
Gold mit Silberkranz für Reinhard

Weitere Infos siehe unter: Leistungsabzeichen

Dülmen, 01.02.2015

Bürgermeisterin nahm an Vollversammlung des BSC Dülmen e.V. teil

Bürgermeisterin Lisa Stremlau folgte der Einladung des Vereins und nahm an der Mitgliederversammlung des Bogensportclubs teil. Sie kam nicht unvorbereitet und hatte Pläne von zwei Außenflächen in der Tasche, über die Stadt und Verein sich austauschen wollen. Seit langem schon sucht der Verein ein Übungsgelände, das für Jugendliche, die immerhin ein Drittel der Mitglieder stellen, leichter zu erreichen ist als das jetzige Gelände am Forstweg. Auch für die Schüler-AG und Events oder Betriebsausflüge, die immer öfter nachgefragt werden, ist eine Übungsfläche in Ortskernnähe wünschenswert. Vereinbart wurde eine gemeinsame Ortsbegehung Ende Februar, um alles genauer in Augenschein zu nehmen.

Der Vereinsvorsitzende Reinhard Herzberg stellte im Jahresbericht die positive Mitgliederentwicklung des Vereins heraus. Während andere Vereine Mitglieder verlieren, stieg die Zahl der Dülmener Bogenschützen in den letzten Jahren stetig auf nun 108 Mitglieder an. Die für Familien sowie Individualisten und für alle Altersgruppen attraktive Sportart liegt somit im Trend der Zeit.

Reinhard Herzberg nahm die Vollversammlung zum Anlass, seinen Rückzug aus der Vorstandarbeit zu verkünden. Damit geht eine Ära des Sportclub zu Ende. Nach acht Jahren, in denen er den Verein mit unermüdlichem Einsatz geführt und maßgeblich geprägt hat, übergab er die Leitung nun an Dr. Hubertus Machate, der zum neuen Vorsitzenden gewählt wurde.

Weitere Infos zu Vorstand und Vereinsleitung finden Sie hier: Vereinsleitung

Hier noch ein paar Bilder von der Mitgliederversammlung:

Reinhard-begruesst-Frau-Stremlau
Reinhard begrüßt Frau Stremlau
Dank-und-Andenken-fuer-Reinhard
Hubertus dankt Reinhard für sein Engagement
Mitgliederversammlung-2015
Reinhard berichtet über die Entwicklung des BSC Dülmen im Jahr 2014

Vorstand-01-02-2015c
Der Vorstand mit den neu gewählten Vorstandsmitgliedern ab 01.02.2015

v.l. Lisa, Olaf, Norbert, Andrea, Martin S., Martin N. und Hubertus
(nicht auf dem Foto: Thomas und Daniel)

Dülmen, 23.01.2015

Leistungsabzeichen in Gold mit Silberkranz für Karl-Heinz Schrief

Ein ganz besonderes Leistungsabzeichen konnte Reinhard am vergangenen Freitag überreichen. Er verlieh Karl-Heinz das Goldabzeichen mit Silberkranz.

Erst zwei Vereinsmitglieder haben zuvor nachweislich ein vergleichbares Ergebnis erreicht. Für dieses Abzeichen musste er mit seinem Recurvebogen an zwei verschiedenen Tagen eine bestimmte Ringzahl schießen. Mit zuerst 259 und später 261 Ringen gelang ihm dies erfolgreich. Die Vereinskollegen gratulierten und sind gespannt, wer ihm als nächster nacheifert.

2015-01-23 Leistungsabzeichen-Gold-mit-Silberkranz-Karl-Heinz

Dülmen, 12.01.2015

Landesmeisterschaft des BVNW

Die Landesmeisterschaften des BVNW fanden an diesem Wochenende in Leverkusen Opladen statt.

Renate, die sich auch qualifiziert hatte und unsere größte Goldhoffnung war, konnte verletzungsbedingt leider nicht teilnehmen. Auf diesem Wege unsere besten Genesungswünsche.

Unsere Hoffnungen lagen damit auf Reinhard, Karl-Heinz und Jonas.

Dass es schwer werden würde war allen von Anfang an klar, da ja die gesamte Bogensportelite NRW anreisen würde.

Nach einem relativ durchwachsenen Beginn konnte Reinhard sich in der zweiten Hälfte des Wettkampfes der Ü65 Gruppe steigern und mit 498 Ringen die Bronze-Medaille erringen.

Auch für Karl-Heinz lief es zu Anfang nicht so gut. Erst in der zweiten Hälfte konnte er auch einige Passen mit 27, 28 und sogar 30 (Maximum) Ringen schießen. Leider konnte er dieses Niveau nicht bis zum Ende des Wettkampfes halten und erreichte letztlich mit 507 Ringen einen guten achten Platz in einer starken Ü55 Gruppe.

Jonas musste erst in der vierten Gruppe, am Sonntagnachmittag starten. Leider verzögerte sich der Start aufgrund eines Feueralarms, der sich glücklicherweise als Fehlalarm herausstellte. Dadurch bedingt wurden die Nerven natürlich zusätzlich belastet. Jonas ließ sich davon aber nicht beeinflussen und erreichte 456 Ringe. Das bedeutete den 1. Platz in der Gruppe U17 Cu und damit die Gold Medaille.

                                         Jonas-11-01-2015-Opladen

                                            Jonas Oppermann

Ibbenbüren, 04.01.2015

10. Internationales Medaillenturnier in Ibbenbüren

Insgesamt 10 Mitglieder des Bogensportclubs haben sich am Sonntag nach Ibbenbüren aufgemacht, um dort im Sportzentrum Ost am 10. internationalen Medaillienturnier teilzunehmen. Es war eine bunte Mischng aus Anfängern, die zum ersten Mal Turnierluft schnuppern durften, und erfahrenen Schützen, die routiniert an frühere Erfolge anknüpfen konnten. In entspannter Atmosphäre über den Tellerrand des eigenen Vereins hinauszublicken, neue Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen auszutauschen hat allen Spaß gemacht.

An der Schiesslinie
an der Schießlinie
Trefferaufnahme
bei der Trefferaufnahme
Medaillenturnier Ibbenbüren Teilnehmer des BSC Dülmen
Hier die Teilnehmer mit ihren Urkunden auf dem Abschlussfoto:
hinten v.l. Martin (Silber), Daniel (Gold), Reinhard (Silber), Hubertus (Silber), Sven (Bronze), Elmar (Gold)
vorne v.l. Lisa (Bronze), Jonas (Silber), Olaf (Bronze), Andrea (Silber)