2019

Hamburg, 17.-18.08.2019

Deutsche Meisterschaft Altersklassen DBSV

Am dritten Wochenende im August fand in Hamburg-Fuhlsbüttel die Deutsche Meisterschaft im Bogenschießen vom Deutschen BogenSport-Verband für die Altersklassen statt.

Renate Herzberg vom Bogensportclub Dülmen e.V. hatte sich über die Bezirks- und Landesmeisterschaft für diese Deutschen Meisterschaften qualifiziert.

Bei der großen FITA-Runde wurden am Samstag jeweils 36 Wertungspfeile auf 60 m und 50 m geschossen. Nach diesen zwei Runden lag sie auf Platz 4. Am Sonntag waren es wieder  jeweils 36 Wertungspfeile nun jedoch auf 40 m und 30 m. In der 40 m-Runde konnte Renate etwas Boden auf den dritten Platz gut machen. Letzlich reicht es aber nicht für das Podest.

Renate Herzberg konnte aber ihre guten Trainingsleistungen bestätigen und war mit dem 4. Platz und 1296 Ringen - als älteste Schützin in der Altersklasse Ü60 - sehr zufrieden.

Waren es bei der Landesmeisterschaft in Hamm noch mehr als 30° C, so bescherte uns das Wetter in Hamburg viel Regen. Beides darf den Bogenschützen aber nicht beeindrucken, denn eine Meisterschaft wird nur bei Gewitter unterbrochen. Letztlich waren aber - trotz der widrigen Umstände - alle mit der wieder einmal sehr gelungenen Veranstaltung zufrieden und freuen sich schon auf 2020.

DM DBSV2019
Siegerehrung der Alterklassen Ü60 Damen. Renate Herzberg dritte von rechts

 


Dülmen, Juli 2019

Leistungsabzeichen Bronze mit dem Blankbogen

MichaelR Bronze Blankbogen 30

Hat Michael R. eine neue Leidenschaft entdeckt?
Seit neuestem ist er mit seinem Blankbogen aktiv und hat auch schon sein Leistungsabzeichen in Bronze geschossen.
Karl-Heinz S. gratulierte dem strahlenden Bogenschützen und überreichte ihm als Leistungsnachweis die entsprechende Urkunde.

Dülmen, 13.07.2019

Sommerferienkalender 2019

SFK2019 1  SFK2019 2

Wie immer zum Start der Sommerferien hat der Bogensportclub Dülmen an diesem Samstag ein kostenloses Schnupperschießen für Kinder und Jugendliche angeboten. 8 ehrenamtliche Vereinsmitglieder haben die Vorbereitungen getroffen (siehe Fotos) und die zahlreich erschienenen Interessenten/innen jeweils persönlich angeleitet und betreut. Auch der eine oder andere Erwachsene wollte es dann seinen Kindern gleichtun und ein paar Probepfeile schießen. Zwei junge Mädchen waren derart begeistert, dass sie auch nach drei Stunden noch nicht müde waren und weiter schießen wollten, aber kurz nach 17 Uhr wurde die Veranstaltung dann wie angekündigt beendet.


Dülmen, Juli 2019

20 neue alte Pfeilsätze

Bei Events und Schnupperschießen kam es allmählich zu Engpässen, weil in den beiden Pfeilbehältern nur noch 33 vollständige Pfeilsätze (je 3 Pfeile mit gleichem Schaft, farbgleicher Befiederung und gleichen Nocken) zur Verfügung standen. Also war mal wieder etwas Bastelarbeit notwendig:

1. Aussortierung beschädigter, unvollständiger und vereinzelter Pfeile zur Vorbereitung der Reparaturarbeiten (Abb. 1)
2. Erstellung 20 neuer Pfeilsätze aus den alten Pfeilen durch Ergänzung abgerissener Federn, Umbefiederung gleicher Schäfte und Ersatz beschädigter Nocken (Abb. 4)
2. Anfertigung neuer Lochscheiben für die Bogenbehälter: zur leichteren Einsortierung und Handhabung nun Bohrungen mit 20 mm statt 18 mm, so dass in einen DN-150-Pfeilbehälter nur noch 30 statt 41 Pfeilsätze passen (Abb. 2)
3. Anschaffung eines weiteren Pfeilbehälters, Einbau von Lochscheiben in die 3 Pfeilbehälter und Einsortierung aller Pfeilsätze (Abb. 5)
4. Verschrottung von 27 nicht sinnvoll weiterzuverwendenden Pfeilen nach Demontage verwertbarer Pfeilspitzen, Nocken und Federn (Abb. 3)

Pfeile Reparatur Juni 2019

Mit nunmehr 53 vollständigen Pfeilsätzen (neben den Pfeilen in den Bogenkoffern) können die nächsten Events mit größeren Teilnehmerzahlen gerne wieder kommen.

Mit sportlichem Gruß
Hubertus


Hamburg / Stapelfeld, Juni 2019

DBSV-Verbandspokal der Erwachsenen

Der Verbandspokal der Erwachsenen des Deutschen BogenSport Verbandes ist ein Landesvergleichswettkampf. Er fand in diesem Jahr in Hamburg / Stapelfeld statt.

Es traten Bogenschützen – als Mannschaften – mit dem Recurve- und dem Compoundbogen der einzelnen Bundesländer gegeneinander an. Die Mannschaften bestehen aus jeweils einem Sportler männlich und weiblich in den vier Altersklassen. In diese Landesauswahl wurden in diesem Jahr erneut Renate Herzberg (Compound) und Reinhard Herzberg (Recurve) vom Bogensportclub Dülmen e.V. berufen.

Nach einem Punktesystem (platzierungsabhängig) wurden die Siegermannschaften ermittelt. Zusätzlich wurden die Klassen auch einzeln gewertet. Geschossen wurden an zwei Wettkampftagen auf vier Distanzen (60m; 50m; 40m; 30m) insgesamt 144 Wertungspfeile. Die Auswertung erfolgte nach jeder Distanz.

Es war bei sehr durchwachsenem Wetter ein außerordentlich spannender Wettkampf.

Nach dem ersten Tag lag NRW in der Recurveklasse schon auf dem 1. Platz und die Compoundklasse auf dem 2. Platz. Am zweiten Wettkampftag konnten sich die Compounder noch deutlich steigern. Die Endabrechnung ergab für die Recurveschützen den 1. Platz und auch die Compoundschützen schafften den 1. Platz. Beide Pokale sind jetzt in NRW.

Verteidigen können die NRW-Schützen die Pokale 2020 in Schwedt an der Oder.

Verbandspokal DBSV 2019
hintere Reihe: Renate Herzberg 4. v. l.; Reinhard Herzberg 5. v. l.


Dülmen, März 2019

Leistungsabzeichen Gold

MeikB Gold

Anläßlich der Vereinsmeisterschaft Halle 2019 erzielte Meik B. mit 519 Ringen eine neue persönliche Bestleistung, die zum vereinsinternen Leistungsabzeichen in Gold berechtigt. Unser 1. Vorsitzender Karl-Heinz S. gratulierte dem stolzen Bogenschützen und überreichte ihm die Urkunde mit Abzeichen.


Dülmen, Febr. 2019

Leistungsabzeichen Silber

DanielW Silber corr

Daniel W. hat seine Passion gefunden; bereits wenige Monate nach dem Umstieg vom Recurve- auf den Compundbogen hat er das Leistungsabzeichen in Silber erreicht, zu dem ihm unser 1. Vorsitzender hier gratuliert.


Dülmen, 26.01.2019

Kontinuierliche Leistungssteigerung mit dem Blankbogen

Zu Beginn des Jahres 2017 erreichte Martin Weber mit dem Blankbogen das Leistungsabzeichen in Silber und nun fast auf den Tag genau zwei Jahre später das Leistungsabzeichen in Gold.

MartinWeber Gold 1 cr   MartinWeber Gold 2 cr

Wir dürfen gespannt sein, ob unser Vereinsvorsitzender in 2 Jahren das Leistungsabzeichen Gold mit Silberkranz verleihen kann.


Dülmen, 08.01.2019

Landesmeisterschaften des Deutschen- Bogensport-Verbandes NRW am 05. und 06.02.2019 in Leverkusen

Am Wochenende fanden die Landesmeisterschaften des Deutschen- Bogensport-Verbandes NRW in Leverkusen statt. An dieser LM nahmen 350 Bogensportler in den verschiedenen Klassen teil. Über die Bezirksmeisterschaften hatten sich Renate, Reinhard und Meik für diese LM qualifiziert.

Teilnehmer LM BVNW 2019

Für Meik, der erst vor rund einem Jahr mit dem Bogensport begonnen hat, waren es die ersten Landesmeisterschaften. Daher stand bei ihm der Gedanke „ich möchte Spaß haben, einigermaßen gut schießen und nicht Letzter werden“ im Vordergrund. Sein fleißiges Training sollte sich auszahlen. In seiner sehr starken Klasse Ü45 musste er sich mit 30 weiteren Teilnehmern messen. Mit seinem 17. Platz und 501 Ringen war er dann auch mehr als zufrieden.

Renate startete in der Klasse Ü60 und erreichte mit ihrem Compoundbogen 524 Ringe und den 2. Platz.
Reinhard erreichte in der Klasse Ü65 Recurve mit 492 Ringen den 3. Platz.

Ob die Anzahl der Ringe für eine Qualifikation zur Deutschen Meisterschafen ausreichen wird bleibt abzuwarten.
Wir drücken den dreien auf jeden Fall die Daumen.